Das verrückte Projekt

Der Brett-Spiel-Klassiker „Das verrückte Labyrinth“ eignet sich sehr gut, um den den Unterschied zwischen einer einfachen Projektwelt und einer komplexen Projektwelt zu verstehen.

Pro Spiel können maximal 4 Spieler mitspielen.

Weiterlesen „Das verrückte Projekt“

#Flipchartmalerei – Rahmen

Im ersten Teil hatten wir uns die verschiedenen Stifte für das Zeichnen und Schreiben am Flipchart angeschaut. Jetzt wollen wir uns dem Thema Rahmenmalerei widmen.

Einen ersten Überblick dazu gibt uns Boris Gloger:

Erst der Text, dann der Rahmen. Mit Schatten und Überschneidungen entsteht mehr Räumlichkeit.
Weiterlesen „#Flipchartmalerei – Rahmen“

Konferenzen für Scrum und Agilität in D-A-CH (Jahr 2020)

Wann findet wo eine Konferenz zum Thema Agilität und Scrum im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) statt? Hier findet ihr nun eine Übersicht für 2020.

(Link zur Liste von 2019)

Die Liste wird im Laufe des Jahres unregelmäßig erweitert. (Zuletzt aktualisiert: 25.3.2020. Updates per Twitter unter dem Hashtag #ListeAgileKonferenzen. Coronavirus Absagen sind/werden eingearbeitet)

Weiterlesen „Konferenzen für Scrum und Agilität in D-A-CH (Jahr 2020)“

Digitalisierung im Weiterbildungsseminar nutzen

Gestern und heute fand der dritte Durchgang meiner Schulung „Agile Methoden – Grundlagen“ statt. Ganz im Stile der Agilität werden die Teilnehmer nach jeder Schulung um ihr Feedback gebeten, wie sie die einzelnen Inhalte bewerten und was sie gerne verbessert haben wollen. Zusammen mit weiteren Ideen und Erfahrungen entsteht für die nächste Schulung ein überarbeitetes „Produkt Inkrement“.

Dieses Mal habe ich mit einer Kombination aus Liberating Structures und dem Feedback-Tool „Mentimeter“ im Kampf gegen das „Suppenkoma“ (die Zeit nach der Mittagspause) bzw. dem „Warten bis der Kaffee wirkt“ (am Morgen von Tag 2) experimentiert.

Weiterlesen „Digitalisierung im Weiterbildungsseminar nutzen“

Agilität: Starke Zitate aus „Nur die Agilen werden überleben“ (von Horst Wildemann, 2018)

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer „griffigen“ Definition von „Agilität“. Ein Versuch über den Duden, Wikipedia bis zu scrum.org hatte ich bereits in einem separaten Blogbeitrag unternommen.

Nun ist mir ein interessanter Artikel von Horst Wildemann auf welt.de vom 12.6.2018 unter mein interessierten Leseaugen gekommen: „Nur die Agilen werden überleben“ (https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article177398860/Unternehmensfuehrung-So-funktioniert-Agiles-Management.html). Beim Lesen sind mir einige sehr interessante Zitate aufgefallen, die ich hier gerne aufnehmen möchte.

Weiterlesen „Agilität: Starke Zitate aus „Nur die Agilen werden überleben“ (von Horst Wildemann, 2018)“

1000 und 1 Link: Informationen (un)strukturiert sammeln mit TheBrain

Seit wenigen Monaten nutze ich Twitter und folge vielen großartigen Personen aus dem Agile-Scrum-Universum. Täglich werden dort interessante und hilfreiche Links zu unterschiedlichsten Quellen geteilt. Diese Links habe ich angefangen in meinem Browser zu sammeln und irgendwie in eine Lesezeichen-Ordnerhierarchie zu sortieren. Übersichtlich und wiederauffindbar wurde es nach wenigen Wochen allerdings nicht mehr.

Und dann bekam ich von einem Kollegen einen tolle Tipp: „Schau dir mal TheBrain an. Damit organisiere ich nun fast mein gesamtes Leben.“. Und das habe ich getan. Und bin davon sehr angetan.

Was ist TheBrain?

TheBrain ist eine Software, die Notizen (Texte, Dateien, Links) ähnlich einer Mindmap miteinander verknüpft. Das besondere daran: es entsteht keine hierarchische (Baum-)Struktur, sondern ein Netzwerk.

Weiterlesen „1000 und 1 Link: Informationen (un)strukturiert sammeln mit TheBrain“