Der Scrum Guide 2020 als Hörbuch

Die Auswahl an Audio-Versionen des Scrum Guides vom November 2020 ist groß geworden. Hier versuche ich euch einen Überblick zu geben. Der Inhalt ist der gleiche, nur die Verpackung (Sprecher) ist unterschiedlich.

Weiterlesen „Der Scrum Guide 2020 als Hörbuch“

Scrum-Begriffe verstehen: Der Sprint

Straße mit 2 Sprint-Bahnen aufgemalt

Woran erkennt man Artikel, die aufzeigen wollen, wie doof Scrum sei und gleichzeitig selbst offenbaren, dass der/die Autor:in Scrum nicht verstanden hat? An der Abarbeitung des „Sprint“-Begriffs.

Gemeinsam schauen wir uns tiefer an, warum der Begriff „Sprint“ gewählt wurde und welche Alternativen es gibt.

Weiterlesen „Scrum-Begriffe verstehen: Der Sprint“

Scrum Guide Version November 2020 veröffentlicht

Aus Anlass des 25. „Geburtstag“ wurde heute am 18. November der neue Scrum Guide veröffentlicht und überarbeitet die 3 Jahre alte Version (veröffentlicht im November 2017).

Wie bereits von Ken Schwaber angekündigt hat der Scrum Guide „abgespeckt“ und besteht jetzt aus weniger Seiten.

Der Text wurde vollständig überarbeitet, die groben Inhalte bleiben die gleichen. Scrum bleibt auch mit der neuen Version Scrum. Einige spannenden Details haben sich geändert.

Hier werde ich mit der Zeit einige Details aufführen, die mir auffallen (Updates sind in den nächsten Tagen zu erwarten)

Weiterlesen „Scrum Guide Version November 2020 veröffentlicht“

Neuer Scrum Guide angekündigt

Seit Mitte 2019 wird über die Vorschlags-Plattform Uservoice (https://scrumguide.uservoice.com/) keine weiteren Änderungsvorschläge für ein Update des Scrum Guides von November 2017 angenommen. Begründung: Ein Update ist in Arbeit.

Nun hat am 30. August 2020 Ken Schwaber (Gründer von scrum.org, und Scrum-Guide-Autor gemeinsam mit Jeff Sutherland) in seinem Blog ein Update für den Scrum Guide angekündigt. Kurz und knapp, so wie der neue Scrum Guide sein wird:

Scrum Guide 2020

Lean and focused. Thirteen pages long. To be released this fall.

Ken Schwaber am 30. August 2020 in seinem Blog
Weiterlesen „Neuer Scrum Guide angekündigt“

Statistiken mit/über Scrum

Gerne unterlege ich meine Scrum-Schulung mit Statistiken, die aufzeigen, dass Scrum mehr als nur ein aktueller Hype ist. Die aufzeigen, dass die Arbeit mit Scrum erfolgreich bzw. erfolgreicher als klassisches Projektmanagement sein kann. Die aber auch aufzeigen, dass es noch andere agile Vorgehensweisen (Methoden, Rahmenwerke usw.) gibt.

Hier werden einige Statistiken und Studien aufgelistet.

Weiterlesen „Statistiken mit/über Scrum“

Ein Einstieg in die Agilität-Podcasts

Photo by CoWomen on Unsplash

Seit kurzem habe ich angefangen Podcasts zum Thema Agilität zu hören. Lange habe ich es vor mir her geschoben. Wenn ich Unterhaltung auf die Ohren haben wollte, höre ich eigentlich Radio. Bin ich unterwegs, dann höre ich Musik.

Die Welt der Podcasts war für mich irgendwie nie fremd, sondern vertraut. Seit wenigen Jahren laufen professionelle Podcasts regelmäßig im Radio. Radiosendungen werden zu Podcasts.

Bei Twitter werden immer wieder neue Podcast-Formate zum Thema Agilität erarbeitet. Die ein oder andere Folge habe ich mir angehört. Im Internet Browser. Irgendwie umständlich, denn man musste vor dem Rechner sitzen und aktiv zuhören. Sitze ich jedoch vor dem Rechner, dann arbeite ich konzentriert und habe somit kein Ohr für informationslastige Podcasts.

Endlich habe ich einen für mich praktikablen Weg gefunden. Und es macht mir viel Freude.

(Updates werden bei Twitter über den Hashtag #AgilePodcastListe bekannt gegeben. Letztes Update: 06.04.2021)

Weiterlesen „Ein Einstieg in die Agilität-Podcasts“

Konferenzen für Scrum und Agilität in D-A-CH (Jahr 2020)

Wann findet wo eine Konferenz zum Thema Agilität und Scrum im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) statt? Hier findet ihr nun eine Übersicht für 2020.

(Link zur Liste von 2019)

Die Liste wird im Laufe des Jahres unregelmäßig erweitert. (Zuletzt aktualisiert: 25.3.2020. Updates per Twitter unter dem Hashtag #ListeAgileKonferenzen. Coronavirus Absagen sind/werden eingearbeitet)

Weiterlesen „Konferenzen für Scrum und Agilität in D-A-CH (Jahr 2020)“

#Flipchartmalerei – Stiftkunde

Als Scrum Master kommt man immer in die Gelegenheit am Flipchart tätig zu werden. Meist folgt die Verlegenheit: Im Meetingraum liegen verschiedenste Stifte am Flipchart.

Ich kenne die Situation und habe mich damit ein wenig auseinander gesetzt, welche Stiftarten gibt es und wozu sind sie hilfreich.

Ich habe dazu einfach mal einen Blick in mein Sammelsurium an Flipchart-Stiften geworfen.

Weiterlesen „#Flipchartmalerei – Stiftkunde“

Product Backlog: Sortierung statt Priorisierung

Das Product Backlog ist eine geordnete Liste, keine priorisierte Liste. Das sagt der Scrum Guide:

Das Product Backlog ist eine geordnete Liste von allem, von dem bekannt ist, dass es im Produkt enthalten sein soll.

Scrum Guide, 2017, Abschnitt „Product Backlog“

Was ist jedoch der Unterschied zwischen Priorisierung und Sortierung?

Weiterlesen „Product Backlog: Sortierung statt Priorisierung“

Wer legt eigentlich fest, wie lange eine Sprint dauert?

Denkblase, Glühlampe

Diese spannende Frage stellte Michael de la Maza auf Twitter. Spannend, weil der Scrum Guide dazu keine explizite Antwort liefert und trotzdem muss eine Entscheidung getroffen werden. Die Festlegung der Sprint-Länge ist eine längerfristige Entscheidung, denn die Sprint-Länge sollte über einen längeren Zeitraum gleich bleiben.

Das Ergebnis der Umfrage stimmt mich nachdenklich:

Quelle: https://twitter.com/hearthealthyscr/status/1171863203342536706
Weiterlesen „Wer legt eigentlich fest, wie lange eine Sprint dauert?“

Digitalisierung im Weiterbildungsseminar nutzen

Gestern und heute fand der dritte Durchgang meiner Schulung „Agile Methoden – Grundlagen“ statt. Ganz im Stile der Agilität werden die Teilnehmer nach jeder Schulung um ihr Feedback gebeten, wie sie die einzelnen Inhalte bewerten und was sie gerne verbessert haben wollen. Zusammen mit weiteren Ideen und Erfahrungen entsteht für die nächste Schulung ein überarbeitetes „Produkt Inkrement“.

Dieses Mal habe ich mit einer Kombination aus Liberating Structures und dem Feedback-Tool „Mentimeter“ im Kampf gegen das „Suppenkoma“ (die Zeit nach der Mittagspause) bzw. dem „Warten bis der Kaffee wirkt“ (am Morgen von Tag 2) experimentiert.

Weiterlesen „Digitalisierung im Weiterbildungsseminar nutzen“

Agilität: Starke Zitate aus „Nur die Agilen werden überleben“ (von Horst Wildemann, 2018)

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer „griffigen“ Definition von „Agilität“. Ein Versuch über den Duden, Wikipedia bis zu scrum.org hatte ich bereits in einem separaten Blogbeitrag unternommen.

Nun ist mir ein interessanter Artikel von Horst Wildemann auf welt.de vom 12.6.2018 unter mein interessierten Leseaugen gekommen: „Nur die Agilen werden überleben“ (https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article177398860/Unternehmensfuehrung-So-funktioniert-Agiles-Management.html). Beim Lesen sind mir einige sehr interessante Zitate aufgefallen, die ich hier gerne aufnehmen möchte.

Weiterlesen „Agilität: Starke Zitate aus „Nur die Agilen werden überleben“ (von Horst Wildemann, 2018)“

Kanban-Board – so wie es richtig sein sollte

Über die Verwendung eines Kanban-Boards im Scrum-Kontext muss sicher nicht mehr viel geschrieben werden. Obwohl Scrum die Kanban-Methode nicht vorgibt wird das Kanban-Board als Quasi-Standard für das Sprint-Backlog verwendet.

Ein paar Rahmen-Fakten: Wir sprechen hier vom „Kanban in der IT„, nicht vom „Kanban in der Produktion„. Das Kanban-Board besteht in der einfachsten Ausführung aus 3 Spalten: Todo/offen, in Arbeit/im Prozess, fertig/done. Es können auch mehr Spalten vorkommen.

Als gesetzt gilt, unabhängig von der Anzahl der Spalten, dass links mit der Spalte „Todo/offen“ begonnen wird. Und rechts die fertig bearbeiteten Arbeitskarten in die Spalte „fertig/done“ einsortiert werden.

klassisches Kanban-Board: 3 Spalten (Todo, In Arbeit, Fertig)

Und hier wird es interessant: Denn eigentlich wurde das Kanban-Board in die „westliche Welt“ falsch aus dem Japanischen übernommen.

Weiterlesen „Kanban-Board – so wie es richtig sein sollte“

1000 und 1 Link: Informationen (un)strukturiert sammeln mit TheBrain

Seit wenigen Monaten nutze ich Twitter und folge vielen großartigen Personen aus dem Agile-Scrum-Universum. Täglich werden dort interessante und hilfreiche Links zu unterschiedlichsten Quellen geteilt. Diese Links habe ich angefangen in meinem Browser zu sammeln und irgendwie in eine Lesezeichen-Ordnerhierarchie zu sortieren. Übersichtlich und wiederauffindbar wurde es nach wenigen Wochen allerdings nicht mehr.

Und dann bekam ich von einem Kollegen einen tolle Tipp: „Schau dir mal TheBrain an. Damit organisiere ich nun fast mein gesamtes Leben.“. Und das habe ich getan. Und bin davon sehr angetan.

Was ist TheBrain?

TheBrain ist eine Software, die Notizen (Texte, Dateien, Links) ähnlich einer Mindmap miteinander verknüpft. Das besondere daran: es entsteht keine hierarchische (Baum-)Struktur, sondern ein Netzwerk.

Weiterlesen „1000 und 1 Link: Informationen (un)strukturiert sammeln mit TheBrain“